„Aktuelles“ von der alten Website zusammengefasst

Hier finden Sie die Themen, die Sie unter „Aktuelles“ auf der alten Website nachlesen konnten.

  • 07/2016: Dieses Jahr sind erstaunlich viele Bücher in deutscher Sprache erschienen, die das Thema Therapie von Schwindel- und Gleichgewichtsstörungen behandeln. Darunter sind die zweite Auflage des Buches „Gleichgewichtsstörungen: Diagnostik und Therapie beim Leitsymptom Schwindel“ von Arneborg Ernst und Dietmar Basta sowie „Gleichgewicht und Schwindel: Grundlagen Untersuchung Therapie“ von Stefan Schädler.
  • Am 4. und 5. November 2016 wird nach dem erfolgreichen Beginn die „Second International Masterclass“ im Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrum wiederholt. Internationale Gastreferenten stellen in Vorträgen und praktischen Workshops viel Wissenswertes zum Thema Schwindel vor. Weitere Infos finden Sie hier.
  • Save the date: Am 30. September und 1. Oktober 2016 findet zum ersten Mal ein interdisziplinärer vestibulärer Workshop im Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrum in München statt. Der Kurs richtet sich vor allem an Therapeuten, aber auch an interessierte Ärzte. Herausragend sind sicherlich die Gast-Kurse der führenden Schwindeltherapie-Expertin aus den USA, Prof. Dr. Sue Whitney. Siehe auch unter Fortbildungen.
  • 09/2015: Die Fortbildungstermine für 2016 finden Sie/ findet ihr hier.
  • 09/2015: Schonmal vormerken – Das alljährliche Vertigo-Seminar des Deutschen Schwindelzentrums wird vom 08. bis zum 09. Juli 2016 in München stattfinden.
  • 07/2015: Am 27. und 28. November 2015 findet im Deutschen Schwindelzentrum in München die „First International Masterclass“ zum Thema „Diagnosis and treatment of peripheral and central vestibular disorders“ statt. Internationale Experten vermitteln allen interessierten medizinischen Berufsgruppen theoretisches und praktisches Wissen rund um das Thema Diagnose und Behandlung von peripheren und zentral vestibulären Störungen. Das aktuelle Programm und die Anmeldung finden Sie/ findet ihr hier.
  • 11/2014: Das Jahr ist fast rum, eine letzte Fortbildung in Bochum steht noch an. Wenn ihr/ Sie es dieses Jahr nicht zu unserer Fortbildung geschafft habt/ haben, schaut/ schauen Sie doch, ob es nächstes Jahr klappt! – Die Fortbildungstermine für 2015 findet ihr/ finden Sie unter Fortbildungen.
  • 13.07.2014: Nicht nur in München war dieses Wochenende bei unserer Fortbildung sowie beim Vertigo Seminar des Deutschen Schwindelzentrums Schwindel ein großes Thema – auch in Brasilien war heute wahrscheinlich dem ein oder anderem schwindelig zu Mute. Aber die Jungs haben es geschafft: Deutschland ist Fußball-Weltmeister!
  • 02/2014: Unser Artikel „Vestibuläre Rehabilitation – Ein vernachlässigtes Thema in Deutschland“ erscheint in der pt Zeitschrift des Pflaum Verlages. Hier beschreiben wir zum einen unseren Aufenthalt bei den Schwindel-Experten in den USA und ziehen Vergleiche zur Schwindel-Therapie in Deutschland. Eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Übungen ist ebenfalls enthalten.
  • 21.01.2014: Endlich! Die Website „Therapie bei Schwindel“ ist online. Zunächst ist sie (hoffentlich) informativ, später dann auch schick mit Bildern, Übungsvideos und so weiter. Wiederholtes Reinschauen lohnt sich also!
  • 21.01.2014: Die Fortbildungstermine für 2014 sind da! Für nähere Informationen schauen Sie bitte unter Fortbildungen.
  • In Current Opinion Neurology 2013 fasst die Schwindeltherapie-Expertin Susan Herdman die Forschungsergebnisse der Jahre 2011 und 2012 im Hinblick auf die Effektivität von vestibulärer Rehabilitation bzw. Lagerungsmanöver bei unilateralen vestibulären Defiziten und BPPV zusammen. Für die Behanldung von BPPV gibt es mittlerweile viel Evidenz und die Befreiungsmanöver von Sémont und Epley sind weltweit anerkannt. In Bezug auf die vestibuläre Rehabilitation von einseitigen vestibulären Defiziten betont Susan Herdman, dass sie sich in vielen Studien als effektiv gezeigt hat, viele Aspekte aber noch nicht ausreichend erforscht sind, so dass man z.B. nicht weiß, ob bestimmte Übungen effektiver sind als andere. Aus der Erfahrung heraus besteht bei den Schwindelexperten Einigkeit darüber, dass vor allem Kopfbewegungen der Schlüssel zum Erfolg seien. Diese Aussage muss nun noch experimentell belegt werden. Das komplette Review gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.